Samstag, 27. August 2016

Leporelloalbum

Die Idee hab ich bei Pinterest geklaut und etwas nach meinen Bedürfnissen umgestaltet.
Das Grundgerüst besteht aus einem 30,5 x 30,5 cm Kartonpapier, welches ich einmal halbiert habe.
So bekomme ich aus einem Bogen 2 Stück.
Dann falze ich den 30,5 x 15,25 cm großen Streifen bei 11,5 / 12 / 23,5 und 24 cm .
Auf eine der Seiten hab ich dann ein Leporello geklebt, es ist ein zweiter Streifen, 15 x 30,5 cm
bei 10,2 und 20,4 cm gefalzt, sodass ihr 3 etwa gleich große Faltteile erhaltet.
die mittlere Seite der Faltkarte dient als Kalender
die rechte kurze Seite habe ich mit Designerpapier verlängert, nur an den Seiten zusammengeklebt ,
 sodass ihr eine Einstecktasche erhaltet.
Ich hab hier das Designerpapier " Stille Natur " benutzt .
Fotos zeigen mehr als viele Worte




In das Leporello kann man dann noch Fotos kleben, sodass es ein ganz persönliches Album wird.

1 Kommentar:

  1. Das ist sehr schön geworde, das werde ich auch mal versuchen

    AntwortenLöschen